lesen

Schneller geht (n)immer?

Der Kunde will Abwechslung und der Kunde will sie sofort. Kauften wir früher Kleidung nach den Saisonen, wechseln die Handelsketten ihre Kollektionen heute deutlich öfter als 4 Mal pro Jahr. Zwar ist bei richtiger Entsorgung nicht alles Müll, was weggeworfen …

lesen

Hoch oben und tief unten

Handarbeit ist bei der Kläranlage am Sonnblick ebenso gefragt wie in der Bioabfallsortierung in der Steiermark. Dinge, die man lieber nicht wissen will? Oder gilt bei diesen Storys eher: „Ekel sells“? 3.106 Meter Seehöhe, die höchste Gipfelhütte des österreichischen Alpenvereins: …

lesen

Klimakompensation: Tag der Abrechnung

Die Emissionen eines Fluges kann man per Klick auf Klimakompensation neutralisieren. Doch macht das Sinn oder beruhigt es nur unser schlechtes Gewissen? Immer wieder versuchen wir nachhaltig zu handeln, doch zerstören die Effekte selbst, weil wir uns im selben Zug …

lesen

Upcycling statt „up“ in den Müll

Das österreichische Produkt produziert mit rund 4.000 KW pro Jahr die Elektrizitätsnachfrage eines durchschnittlichen mitteleuropäischen Haushaltes – und das in ausgezeichnetem Design. Teile den Beitrag

lesen

Glaubst du noch an Google?

Die Suchmaschine weiß auf jede Frage eine Antwort – auch in Sachen Abfalltrennung. Aber wie glaubwürdig ist die Antwort? Medien-Expertin Ingrid Brodnig und Recycling-Expertin Bianca Moser-Bauernhofer über Müll-Mythen im Netz, „Fake News“ und was man dabei von Kindern lernen kann. …

lesen

Regionale Vielfalt, bequeme Lieferung und lebendiger Austausch

Wer einmal in den Genuss der großmütterlichen steirischen Küche gekommen ist, möchte nicht auf Ware zurückgreifen müssen, die über lange Transportwege ihren Geschmack verloren hat. Angetrieben von diesem Gedanken haben Anna und Esa den digitalen Bauernmarkt markta ins Leben gerufen, …