Nikolaus und Daniela Müller-Mezin, Geschäftsführer Müllex-Umwelt-Säuberung-GmbH

Generationenwechsel bei MÜLLEX

Leben & Gesellschaft

Auch in dritter Generation bleibt das Unternehmen Müllex-Umwelt-Säuberung-GmbH familiengeführt: Nikolaus Müller-Mezin ist seit August als Geschäftsführer im Unternehmen tätig.

Müllex wurde 1980 von Friedrich Jerich, der Großvater des neuen Geschäftsführers,  gegründet. Das Unternehmen hat sich in den vergangenen vier Jahrzehnten zu einem wichtigen regionalen Partner für Kommunen, Industrie, Gewerbe- und Privatkunden etabliert. Mit dem Einstieg von Nikolaus Müller-Mezin bei Müllex bleibt das Unternehmen in dritter Generation in Familienhand. Ganz zur Freude seiner Mutter Daniela Müller-Mezin, die das Unternehmen in den letzten Jahrzehnten prägte.

Nikolaus und Daniela Müller-Mezin, Geschäftsführer Müllex-Umwelt-Säuberung-GmbH

Nikolaus und Daniela Müller-Mezin, Geschäftsführer Müllex-Umwelt-Säuberung-GmbH

Berufliche Erfahrung sammelte Nikolaus Müller-Mezin zunächst in anderen Bereichen. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft in Graz zog es ihn zum Masterstudium an die HEC Paris und an die Yale University in die USA. Anschließend war er drei Jahre lang als Unternehmensberater bei McKinsey in Wien tätig.

Weg in eine gesunde Zukunft bereiten

In den vergangenen 12 Monaten lernte Müller-Mezin die Recyclingbranche von der Pike auf kennen und stieg letztlich in den elterlichen Betrieb ein. „Ich bin sehr stolz darauf, dass Müllex weiterhin von einem Familienmitglied geführt wird“, betont Daniela Müller-Mezin. Sie ist überzeugt, dass ihr Nachfolger die Herausforderungen in den Bereichen Sammlung, Sortierung und Aufbereitung lösungsorientiert vorantreiben wird. So wird Müllex in eine „gesunde Zukunft“ geführt.

 

Teile den Beitrag

Teile diesen Beitrag