Anton Reicht

Photovoltaik: Reinigung erhöht Lebensdauer

Partner-Netzwerk

Das Unternehmen Solarel ist ein Komplettanbieter für Photoltaik. Auch Reinigungs-Dienstleistungen werden angeboten.

Je länger die Nutzungsdauer von Photovoltaik-Anlagen, desto nachhaltiger. Photovoltaikanlagen sind 24 Stunden am Tag der Witterung ausgesetzt. Dabei wirken nicht nur Regen, Wind, Schnee oder Sonne auf die Module ein. Verschmutzungen durch die Luftverschmutzung, Staubentwicklung Straßenverkehr, Vogelkot und Laub oder Nadeln von Bäumen wirken wie Verschattung und mindern die Erträge je nach Neigung um bis zu 12 Prozent.

Regelmäßige Reinigung mit entmineralisiertem Wasser

Bei flach montierten Anlagen ist durch die weitere Minderung der Selbstreinigung die Ertragseinbuße entsprechend höher. Deshalb sollten die Module regelmäßig gereinigt werden, auch aus Effizienzgründen, bestätigt Anton Reicht, Prokurist beim Photovoltaik-Komplettanbieter Solarel GmbH aus Paldau. „Durch die regelmäßige Reinigung und Wartung wird die Lebensdauer einer Anlage verlängert, wobei unbedingt entminieralisiertes Wasser und professionelle Reinigungsgeräte zum Einsatz kommen sollten“, betont der Experte.

Anton Reicht

Anton Reicht, Prokurist beim Photovoltaik-Komplettanbieter Solarel GmbH
(Credit: Lunghammer)

www.solarel.at

Teile diesen Beitrag